innerorts
Zukunfsfähige Stadterneuerung in Baden-Württemberg
Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg (Hg.)
in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Baden-Württemberg

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg und die Architektenkammer Baden-Württemberg lobten für das Jahr 2007 den „Bauherrenpreis 2000-2006“ aus. Ziel des Wettbewerbs war es, gelungene Beispiele aus der Stadterneuerung aufzuzeigen und dabei auch die Bedeutung des privatwirtschaftlichen Engagements für die gestalterische Qualität und Nachhaltigkeit unserer gebauten Umwelt hervorzuheben. „Innerorts“ stellt diejenigen 56 Objekte vor, die mit Preisen und Anerkennungen ausgezeichnet wurden.

Im Fokus stand das Bauen in den Innenstädten und Ortszentren: von Sanierungen, Umnutzungen, Neu- und Umbauten über das Füllen von Baulücken und Nachverdichtungen bis hin zum Aktivieren von Brachflächen und Freianlagengestaltungen. Die ausgezeichneten Arbeiten verfügen über eine hervorragende Qualität und geben Impulse für die lebendige, nachhaltige Weiterentwicklung und Stabilisierung der Stadt- und Gemeindezentren. Die ergänzenden Beiträge in diesem Buch, die von Autoren unterschiedlicher Fachrichtungen stammen, befassen sich mit den Themen Städtebauliche Erneuerung und Städtebauförderung, Innenentwicklung nach dem BauGB 2007, der Bedeutung des Einzelhandels für die Stadt, Wohnen in der Stadt, Denkmalpflege und Stadterneuerung, den speziellen Anforderungen an Planungen in kleinen Gemeinden und der Freiraumplanung in der Stadt. Die Auswahl an gelungenen Beispielen aus der Stadterneuerung und die weiterführenden Textbeiträge geben einen hervorragenden Einblick in dieses aktuelle Thema.